Webbasierte Sonderlösungen

Akquise-Tool

Sie stehen vor dem Messestand eines potentiellen Kunden und haben keine Informationen zu Ansprechpartnern und bisherigen Kontaktaufnahmen Ihrer Kollegen. Wann war der letzte Kontakt? Wer hat mit wem gesprochen? Was ist vereinbart worden?

Jetzt nehmen Sie ihr Smartphone und rufen das Unternehmens-Aquise-Tool auf und haben direkten Zugriff auf den Status der Kontakte.
Ok – zugegeben, das muss man pflegen. Über dropdown-Menüs und Markierungsfelder ist das aber kein Hexenwerk.

Eine webbasierte Lösung, die nach der Einrichtung »kein Brot mehr frisst«,
weltweit verfügbar und individuell programmierbar ist.

 

Job-Tool

Stellenausschreibungen auf unterschiedlichen Websites aktuell zu halten, hat schon »Unterhaltungswert«.
Bei Unternehmen mit höherer Fluktuation im Personalbereich bietet sich eine Baustein-Lösung an:

  • Unternehmensbeschreibung für die Zielgruppen
    – Werker
    – Auszubildende
    – Fachkräfte
    – mittleres Management
    – duales Studium
    – etc.
  • gewünschte Qualifikation
  • Bewerberprofil
  • Tätigkeitsbeschreibung
  • Unternehmensleistungen
  • Ansprechpartner und Kontaktdaten

Aus diesen jederzeit variierbaren Bausteinen lassen sich mit zusätzlichen variablen Eingaben sehr schnell Stellenausschreibungen erstellen.
Die Ausgabe erfolgt als

  • PDF zur internen Abstimmung
  • HTML-Datei mit automatischer Veröffentlichung auf der Firmenwebsite (nach Freigabe)
  • PDF zum Download von der Firmenwebsite für Bewerber

Die Veröffentlichung auf der Firmenwebsite erfolgt durch Setzen oder Entfernen eines Häkchens.
Das funktioniert auch für mehrere Firmenwebsites mit eigenem Corporate Design in einem Unternehmensverbund.
Das Job-Tool wird in einen Passwort geschützten Bereich der Fimenwebsite eingebunden.

Bedienung?
Rudimentäre Word-Kenntnisse befähigen Sie hier zum Operator.

 

Referenz-Tool

Die Verwaltung der Referenz-Dokumentationen von Architekten und Ingenieurbüros ist normalerweise mit einigen Aufwand verbunden. Insbesondere wenn diese Referenzen auf der Website veröffentlicht werden sollen. Wir haben eine Datenbank gestützte Lösung entwickelt, bei der alle relevanten Daten des Referenzprojekts in einer Maske erfasst werden. Alle erfassten Referenzen können im Corporate Design des Büros als PDF ausgegeben werden. Das Referenz-Tool ist ein Archiv mit Anbindung an die Büro-Website. Die Veröffentlichung dort kann manuell und automatisch gesteuert werden.

Die Veröffentlichung kann gesteuert werden nach

  • veröffentlichen ja/nein
  • Fachbereich oder Kompetenz
  • Anzahl der Referenzen pro Fachbereich oder Kompetenz
  • Alter der Referenz
  • ältere oder neuere zuerst
  • Zeitraum der Veröffentlichung

Dieses Werkzeug hilft den »Papierdrachen« zu bändigen.
Sicherheit? Tägliches Backup der Datenbank.

 

Sprechen Sie uns an. Wir lieben Sonderwünsche.